Hi, ich bin Sarah - deine vegane Ernährungsberaterin.

Du bist wahrscheinlich hier, weil du motiviert bist, etwas für dich selbst und deine Gesundheit zu tun.

Ich möchte dich dabei unterstützen.

Von IT-Beraterung zur Food-Bloggerin und veganen Ernährungsberaterin

Meine kulinarische Reise begann tatsächlich mit Tiefkühlpizza und Tütensuppen während meiner Schulzeit. Erst als ich für mein Studium ausgezogen bin, habe ich das Kochen so richtig für mich entdeckt.

Ich habe meinen Bachelor in Business & IT Management gemacht und direkt danach einen Job als IT-Beraterin im Finanzsektor angefangen. Während dieser Zeit habe ich meine Ernährung auf vegan umgestellt und meinen Food-Blog Sarahs Vegan Guide gegründet, da ich meine beiden großen Interessen – Veganismus und Kochen – teilen wollte.

2020 habe ich mich dann entschieden, meine Leidenschaft für vegane Ernährung mit einer Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin weiter zu verfolgen.

transparent-portrait

Erschienen in

Top 50 Plant-based Food Blogs Of 2021

Seedling Magazine

Mein Warum.

Ich glaube, dass wir mit dem, was wir essen, einen sehr großen Unterschied machen können. Für unseren Planeten, andere fühlende Lebewesen und für unser eigenes Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Mit meiner Arbeit möchte ich etwas Positives auf dieser Welt bewirken.

Sich gesund zu ernähren, bedeutet nicht, auf Geschmack und Genuss zu verzichten.

Mein Ansatz in der Ernährungsberatung ist kein „Alles-oder-Nichts“-Ansatz. Es gibt keine „guten“ oder „schlechten“ Lebensmittel. Ich bin kein Fan von Diäten, Einschränkungen und „One-size-fits-all“-Lösungen. Eine gesunde Ernährung sollte uns nicht einschränken oder unter Druck setzen – sondern Spaß machen!

Etwas mehr über mich...

Wenn du bereit bist, etwas zu verändern und dir selbst etwas Gutes zu tun, freue ich mich, dich kennenzulernen!